Neu! – Die brandneue Version MultilingualPress 3.1!

Erste Schritte mit MultilingualPress 3

Du möchtest schnell und einfach eine mehrsprachige Webseite erstellen? Dann ist MultilingualPress 3 (MLP 3) die perfekte Wahl.

Was genau macht MultilingualPress 3?

MultilingualPress 3 stellt Sprachbeziehungen zwischen verschiedenen Sites einer WordPress Multisite her. Somit ermöglicht es dir, deinen Websitebesuchern Inhalte in der für sie passenden Sprachversion anzuzeigen. Dabei legst du jede Sprachversion deiner Webseite als Site in einer WordPress Multisite an und verknüpfst die übersetzten Inhalte mithilfe von MultilingualPress 3. Inhalte sind beispielsweise Beiträge, Seiten, Custom Post Types oder auch sogenannte Taxonomien. Zu letzterem gehören zum Beispiel Kategorien und Schlagworte.

Unser Plugin hilft dir darüberhinaus dabei, die Webseitenbesucher auf die passende Sprachversion weiterzuleiten. Es unterstützt dich automatisch auch bei der Suchmaschinenoptimierung deiner mehrsprachigen Website.

Gibt es eine Demo von MultilingualPress 3?

Ja! Wenn du dir vor dem Kauf anschauen möchtest, was mit MultilingualPress 3 umsetzbar ist, um dich von unserem Produkt zu überzeugen, dann besuche unsere Demo-Seite demo.multilingualpress.org. Wir stellen dort eine mehrsprachige Seite mit WooCommerce Shop bereit. Falls du etwas vermisst oder Fragen hast, melde dich gerne bei uns unter support@multilingualpress.org.

Sieh dir unser MultilingualPress Video an

Du schaust dir lieber ein Video an als einen langen Text zu lesen? Du möchtest wissen wie MultilingualPress im Backend aussieht und dich von der leichten Bedienbarkeit überzeugen, bevor du das Produkt kaufst? Dann sieh dir hier unser Produktvideo an.

Sollte das Video nicht alle deine Fragen beantwortet haben, dann lies bitte hier weiter oder melde dich bei uns.

Was sind die Voraussetzungen zur Nutzung von MultilingualPress 3?

Damit MultilingualPress 3 installiert werden kann, benötigst du:

  • eine WordPress Multisite Installation mit WordPress >= 4.8
  • PHP in der Version >= 7.0

Solltest du noch keine WordPress Multisite vorliegen haben, befolge bitte unsere Anleitung WordPress Multisite installieren und einrichten. Weitere Tutorials zum Thema WordPress Multisite findest du in unserem WordPress Multisite 1×1.

MultilingualPress 3 installieren

Bitte beachte: Du kannst kein Update von MLP2 auf MLP 3 durchführen, da es sich bei MLP3 um ein komplettes Refactoring von MLP2 handelt. Ebenfalls solltest du MLP2 und MLP3 nicht gleichzeitig in einer Multisite aktivieren.

  1. Nachdem du MultilingualPress erworben hast, logge dich bitte in dein Kundenkonto ein und lade das Produkt herunter.
  2. Gehe zu Meine Websites → Netzwerkverwaltung → Plugins, lade das Plugin hoch und aktiviere es netzwerkweit.
  3. Anschließend gehe zu Meine Websites → Netzwerkverwaltung. Wähle dort im linken Menü MultilingualPress aus und gib im Tab Lizenz deinen API Schlüssel und die API Email an. Diese findest du in deinem Kundenkonto.

    MultilingualPress Lizenzdaten und Produktdownload im Kundenkonto
    MultilingualPress Lizenzdaten und Produktdownload im Kundenkonto
MultilingualPress 3 Lizenz aktivieren
MultilingualPress 3 Lizenz aktivieren

Globale MultilingualPress 3 Einstellungen vornehmen

Um die globalen Einstellungen vorzunehmen, gehe zu Meine Websites → Netzwerkverwaltung. Klicke auf MultilinugalPress im linken Menü. Dort findest du drei Tabs mit Einstellungen. Diese gelten für alle Sites.

  • Moduleauf diesem Tab lassen sich MultilingualPress Features aktivieren bzw. komplett deaktivieren: 
    • Alternativer Sprachtitel: aktiviert das Feature “Alternativer Sprachtitel”. Setzt du hier den Haken, so erscheint auf der MultilingualPress-Settingsseite der jeweiligen Webseite ein Feld für den alternativen Sprachtitel. Dieser wird im Admin Menu anstelle des bei der Site-Erstellung festgelegten Titels der Webseite angezeigt.
    • Weiterleitung: aktiviert das Feature für die automatische Sprachweiterleitung. Auf der MultilingualPress-Settingsseite der jeweiligen Webseite ist dann eine Checkbox zur Aktivierung der automatischen Sprachweiterleitung zu sehen. Wenn du wiederum hier den Haken setzt, werden Websitebesucher anhand der Browsereinstellungen für die Sprache automatisch auf die passende Sprachversion der Website weitergeleitet, wenn sie die Seite aufrufen.
    • Trasher: wenn diese Checkbox aktiviert ist, wird beim Editieren eines Posts in der Metabox “Veröffentlichen” eine Checkbox “Schiebe alle Übersetzungen in den Papierkorb, wenn dieser Beitrag gelöscht wird.” angezeigt. Setze dort den Haken, um alle Übersetzungen des Posts auf einmal zu löschen, wenn du eine davon in den Papierkorb schiebst.
    • Language Manager: Hierdurch aktivierst du den Language Manager. Er erlaubt dir, benutzerdfinierte Sprachen einzufügen oder Bestehende zu überschreiben. Du findest den Language Manager unter Meine Websites  Netzwerkverwaltung   MultilinugalPress → Language Manager. Klicke auf den Button Neue Sprache, um eine neue Zeile für eine hinzuzufügende Sprache hinzuzufügen und gib deine bevorzugten Einstellungen in die Felder ein. Du kannst auch nach einer bestehenden Sprache suchen und sie anpassen.
    • WooCommerce: Dieses Modul aktiviert den WooCommerce Support und ermöglicht es dir, WooCommerce Produkte, Bestellungen und Coupons, aber auch die typischen Produktattribute von WooCommerce (Produktkategorien und Produkttags) zu übersetzen.
      MultilingualPress 3 Module aktivieren
      MultilingualPress 3 Module aktivieren
      Alternativen Sprachtitel hinzufügen und Weiterleitung aktivieren
      Alternativen Sprachtitel hinzufügen und Weiterleitung aktivieren

      MultilingualPress Trasher Checkbox aktivieren, um alle Übersetzungen eines bestimmten Beitrages auf einmal in den Papierkorb zu schieben.
      MultilingualPress Trasher Checkbox aktivieren, um alle Übersetzungen eines bestimmten Beitrages auf einmal in den Papierkorb zu schieben.
    • Übersetzbare Inhaltstypen: hier werden alle Inhaltsypen (Post Typen) angezeigt, für die MultilingualPress eine Sprachbeziehung erstellen kann. Wähle die gewünschten aus. Nur für diese werden dann die entsprechenden Metaboxen bei der Bearbeitung verfügbar sein. Wählst du beispielsweise nur Beiträge aus, so kannst du auch nur für Beiträge die Inhalte in verschiedenen Sprachen miteinander verknüpfen.

      Mit MultilingualPress übersetzbare Inhaltstypen festlegen
      Mit MultilingualPress übersetzbare Inhaltstypen festlegen
    • Übersetzbare Taxonomien: wie bei Übersetzbare Inhaltstypen, allerdings für Taxonomien. Taxonomien sind beispielsweise Kategorien oder Schlagworte.

      Mit MultilingualPress übersetzbare Taxonomien festlegen
      Mit MultilingualPress übersetzbare Taxonomien festlegen

    Eine neue Webseite in der Multisite erstellen und die Sprache der Seite festlegen

    1. Gehe zu Meine Websites → Netzwerkverwaltung → Websites und klicke den Button Neu hinzufügen.

      Eine neue Website zum Netzwerk hinzufügen
      Eine neue Website zum Netzwerk hinzufügen
    2. Auf der sich öffnenden Settingsseite machst du nun im oberen Bereich folgende Angaben:
      • Website-Adresse (URL) – die URL deiner neuen Webseite
      • Titel der Website – dieser wird im Admin-Menü angezeigt und evtl. auch im Frontend
      • Sprache der Website – in diesem Fall ist dies die Backend-Sprache für die Seite, weiter unten kommt erst die Sprache für die Übersetzung
      • Administrator E-Mail-Adresse

      Dies sind alles Einstellungen der WordPress Multisite, die auch ohne MultilingualPress vorhanden sind.

      Eine neue Website zum Netzwerk hinzufügen - die allgemeinen Einstellungen von WordPress
      Eine neue Website zum Netzwerk hinzufügen – die allgemeinen Einstellungen von WordPress
    3. Anschließend kommt ein Bereich mit Angaben für MultilingualPress. Die meisten dieser Einstellungen kannst du später ändern und zwar unter Meine Websites → Netzwerkverwaltung → Websites, dort die gewünschte Seite editieren und den Tab MultilingualPress aufrufen:
        • Sprache – dies ist die Sprache für die Übersetzung. Wenn deine Inhalte auf dieser Webseite beispielsweise Französisch sein sollen, dann wählst du hier Francais aus. MultilingualPress 3 stellt dir wesentlich mehr Sprachen zur Verfügung als WordPress.
        • Beziehungen – die Webseiten mit denen du diese verknüpfen möchtest. Für jede Sprache, in der du deine Seite übersetzen möchtest, solltest du je eine Webseite anlegen und diese alle miteinander verknüpfen.
        • Basierend auf Website – wählst du hier eine Webseite aus, so erstellst du beim Anlegen der neuen Webseite eine Kopie dieser Webseite und ersparst dir unter Umständen viel Arbeit bei der Konfiguration und dem Anlegen von Inhalten.
        • Plugins – setze dort den Haken, um in der neuen Website alle Plugins zu aktivieren, die in der Quell-Website aktiv sind.
        • Suchmaschinen-Sichtbarkeit – Wie üblich bei WordPress, kannst du hier den Haken setzen, um die Suchmaschinen davon abzuhalten, die Seite zu indexieren.
        • Alternativer Sprachtitel – hier kannst du einen Titel für deine Webseite festlegen, der statt dem oben vergebenen Titel im Admin Menu angezeigt werden soll. Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn du das Modul Alternativer Sprachtitel in den globalen Einstellungen von MultilingualPress 3 aktiviert hast.
        • Weiterleitung – setze die Checkbox, um die automatische Sprachweiterleitung zu aktivieren. Diese Option wird nur angezeigt, wenn du das Modul Weiterleitung in den globalen Einstellungen von MultilingualPress 3 aktiviert hast.

      Neue Seite zum Multisite Netzwerk hinzufügen
      Neue Seite zum Multisite Netzwerk hinzufügen

    Inhalte mit MultilingualPress 3 übersetzen und verknüpfen

    Nach der langen Vorbereitung kommen wir nun endlich zu dem wichtigsten Feature von MultilingualPress: dem Übersetzen von Beiträgen und dem Verknüpfen der Übersetzungen miteinander. Wir unterscheiden zwischen dem Übersetzen von Inhaltstypen (Beiträge, Seiten, Produkte etc.) und dem Übersetzen von Taxonomien (Kategorien, Schlagworte usw.).

    Übersetzen von Seiten und Beiträgen

    Zum Übersetzen eines Beitrages editiere diesen bitte in einer der Sites und gib ganz normal deine Überschrift, URL und Text etc. für diese Site ein. Unterhalb des Editors findest du die MultilingualPress Metaboxen zum Übersetzen des Beitrages in andere Sprachen – pro Sprache eine Metabox. In der Metabox gibt es die Tabs: Beziehung, Titel und Inhalt, Auszug, Fortgeschritten und Taxonomien, die wir hier kurz erläutern. Nimm deine Einstellungen für die Sprachbeziehung bzw. Übersetzung in den Tabs vor und speichere anschließend den Beitrag.

    • Beziehung: hier legst du die Sprachbeziehung fest, d.h. welcher Beitrag die Übersetzung des Beitrages ist, den du gerade bearbeitest. Du hast die Möglichkeit, keine Übersetzung auszuwählen, einen neuen Beitrag zu erstellen oder aber einen vorhandenen Beitrag als Übersetzung festzulegen. Besteht bereits eine Verknüpfung, dann kannst du diese auch entfernen.

      Einen Beitrag mit MultilingualPress übersetzen - die Sprachbeziehung festlegen
      Einen Beitrag mit MultilingualPress übersetzen – die Sprachbeziehung festlegen, d.h. Übersetzungen miteinander verknüpfen.
    • Titel und Inhalt: Hier legst du den Titel und den Inhalt des verknüpften Beitrages fest. Setzt du den Haken bei Kopiere Inhalt des Quell-Posts, so überschreibst du den aktuellen Inhalt der Übersetzung mit dem des zu übersetzenden Beitrages.

      Einen Beitrag mit MultilingualPress übersetzen - Titel und Inhalt der Übersetzung festlegen
      Einen Beitrag mit MultilingualPress übersetzen – Titel und Inhalt der Übersetzung festlegen
    • Auszug: falls du einen Auszug für die Übersetzung angeben möchtest, kannst du dies hier tun.

      Einen Beitrag mit MultilingualPress übersetzen - einen Auszug für die Übersetzung angeben
      Einen Beitrag mit MultilingualPress übersetzen – einen Auszug für die Übersetzung angeben
    • Fortgeschritten: in diesem Tab kannst du die URL (Post Slug) und den Status (Veröffentlicht, Entwurf, Ausstehend) der Übersetzung festlegen. Zudem hast du die Möglichkeit, das Beitragsbild des Originals in die Übersetzung zu kopieren. Ganz unten findest du einen Link, über den du in den Editier-Modus für die Übersetzung gelangst, der auf die andere Site wechselt und den verlinkten Beitrag zum Editieren öffnet. Zum Übersetzen des eigentlichen Inhaltes wechsle bitte über diesen Link in den Editor des verlinkten Beitrages.

      Einen Beitrag mit MultilingualPress übersetzen - der Tab Fortgeschritten mit Slug, Post Status, Beitragsbild und Link zum Editor für die Übersetzung
      Einen Beitrag mit MultilingualPress übersetzen – der Tab Fortgeschritten mit Slug, Post Status, Beitragsbild und Link zum Editor für die Übersetzung
    • Taxonomien: hier legst du die Taxonomien (also z.B. Kategorien, Schlagworte) für die Übersetzung fest. Synchronisiere Taxonomien überschreibt alle vorhandenen Taxonomien der Übersetzung mit denen des Quell-Beitrages.

      Einen Beitrag mit MultilingualPress übersetzen - Taxonomien festlegen
      Einen Beitrag mit MultilingualPress übersetzen – Taxonomien festlegen

    Übersetzen von Taxonomien

    Taxonomien sind in WordPress dafür da, um Inhalte zu kategorisieren bzw. zu gruppieren. Die Standard-Taxonomien sind Kategorien und Schlagworte. Darüber hinaus gibt es auch sogenannte benutzerdefinierte (Engl. custom) Taxonomien, die von Plugins mitgeliefert werden, beispielsweise WooCommerce Produkteigenschaften. Die Ausprägungen einer Taxonomie nennt man allgemein Terme. Hast du beispielsweise für deine Beiträge die Schlagwörter News und Tipps, so sind News und Tipps Terme der Taxonomie Schlagwort. Taxonomien übersetzt du genau so wie Beiträge.

    Gehe dafür über die linke Backend-Navigation zur gewünschten Taxonomie, wähle dort den zu übersetzenden Term zum Bearbeiten aus und nehme unterhalb des Editors die Einstellungen in den MultilingualPress Metaboxen für die Übersetzung vor. Die Übersetzungs-Metaboxen haben anders als bei den Beiträgen nur zwei Tabs:

    • Beziehung: hier legst du die Sprachbeziehung fest. Du verknüpfst also die Terme der einzelnen Sprachen miteinander. Du hast die Möglichkeit, keine Übersetzung auszuwählen, einen neuen Term zu erstellen oder aber einen vorhandenen Term als Übersetzung festzulegen. Besteht bereits eine Verknüpfung, dann kannst du diese auch entfernen. Wenn du einen neuen Tag erstellst, besuche vor dem Speichern den Term-Daten Tab, um die Term-Attribute zu definieren.

      WordPress Taxonomien mit MultilingualPress übersetzen - Sprachbeziehung festlegen
      WordPress Taxonomien mit MultilingualPress übersetzen – Sprachbeziehung festlegen
    • Term-Daten: hier sind Term-Name, Term-Slug und eine Beschreibung anzugeben.

      WordPress Taxonomien mit MultilingualPress übersetzen - Term Daten festlegen
      WordPress Taxonomien mit MultilingualPress übersetzen – Term-Daten festlegen

    Übersetzen von WooCommerce Produkten

    Viele unserer Kunden betreiben mehrsprachige Shops mit WooCommerce. Daher möchten wir uns kurz mit dem Thema der Übersetzung von WooCommerce-Produkten befassen. Im Allgemeinen funktioniert dies genauso wie für andere oben beschriebene Inhaltstypen und Taxonomien.

    Wichtig: Wähle in den globalen Einstellungen von MultilingualPress alle WooCommerce Inhaltstypen und Taxonomien aus, die übersetzt werden sollen. Für WooCommerce können dies Produkte, Gutscheine, Bestellungen, Produkt-Tags und/oder Produktkategorien sein.

    Wenn du Produkte als übersetzbar festgelegt hast, findest du die MultilingualPress Metaboxen unterhalb des Produkteditors. Wie üblich kannst du Produkte miteinander verknüpfen, Titel, URLs und Auszüge übersetzen und andere Einstellungen nach deinen Wünschen anpassen.

    WooCommerce Produkte übersetzen und die Übersetzungen miteinander verknüpfen.
    WooCommerce Produkte übersetzen und die Übersetzungen miteinander verknüpfen.

    Registerkarte Produktdaten

    Im Vergleich zu den bisherigen Metaboxen der Übersetzung steht eine neue Registerkarte “Produktdaten” zur Verfügung. Über diese Registerkarte kannst du mehrere Felder und/oder Optionen festlegen, um das zugehörige Produkt der verknüpften Sprachseite ordnungsgemäß zu erstellen oder zu aktualisieren. Abhängig vom ausgewählten Produkttyp werden die Felder der Registerkarte Produktdaten entsprechend der verfügbaren Daten für diesen Produkttyp aktualisiert.

    Einige Optionen sind spezifisch für einen bestimmten Produkttyp, während andere in mehreren oder allen Produkttypen vorhanden sind. Betrachten wir zunächst die spezifischen Aspekte. Hier ist eine Liste der Produkttypen:

    • Einfaches Produkt
    • Gruppiertes Produkt
    • Externes/ Affiliate Produkt
    • Variables Produkt

    Hier folgt eine kurze Beschreibung der spezifischen Optionen für jeden einstellbaren Produkttyp.

    Einfaches Produkt

    Für das einfache Produkt sind in der Metabox die Felder Regulärer Preis und Verkaufspreis verfügbar, um Preise zu dem Produkt auf der verknüpfte Sprachseite zu kopieren und speichern.

    MultilingualPress WooCommerce Produkt Daten - Einfaches Produkt, Preiseinstellungen
    MultilingualPress WooCommerce Produktdaten Tab – Einfaches Produkt, Preiseinstellungen

    Wie wir in den folgenden Abbildungen sehen, können auch die Dateien im Bereich herunterladbare Dateien des Woocommerce Produkts über das entsprechende Kontrollkästchen in der Übersetzungs-Metabox zu dem Produkt der verknüpften Sprachseite kopiert werden.

    MultilingualPress WooCommerce Produktdaten - Einfaches Produkt, herunterladbare Dateien
    WooCommerce Produktdaten – Einfaches Produkt, herunterladbare Dateien
    MultilingualPress WooCommerce Produktdaten Tab - herunterladbare Dateien kopieren
    MultilingualPress WooCommerce Produktdaten Tab – herunterladbare Dateien kopieren

    In ähnlicher Weise können auch Upsells- und Cross-Sells-Produkte zu dem verknüpften Produkt der anderen Sprachseite kopiert werden. Bitte beachte: Um diese Option richtig nutzen zu können, müssen die ausgewählten Upsells- und Cross-Sells-Produkte zuvor an der Zielseite vorhanden und verknüpft sein.

    MultilingualPress WooCommerce Produktdaten Tab - Upsells- und Cross-Sells-Produkte kopieren
    MultilingualPress WooCommerce Produktdaten Tab – Upsells- und Cross-Sells-Produkte kopieren

    Gruppiertes Produkt

    Wenn ein gruppiertes Produkt verwendet wird, können die Kontrollkästchen für gruppierte Produkte und Upsells-Produkte in der Übersetzungs-Metabox so eingestellt werden, dass sie zu den Produkten der verknüpften Zielseite kopiert werden. Genau wie im Falle des Upsell- und Cross-Selling-Produkts ist darauf zu achten, dass die Produkte zuvor am zugehörigen Zielort vorhanden und mit diesem verknüpft sind.

    Externes/Affiliate Produkt

    Wenn wir den Produkttyp Extern/Affiliate verwenden, stehen im Bereich Allgemein die Felder Produkt URL und Button Text zur Verfügung, um die zugehörigen Werte auf die Zielseite zu kopieren.

    MultilingualPress WooCommerce Produktdaten Tab - Externes/Affiliate Produkt
    MultilingualPress WooCommerce Produktdaten Tab – Externes/Affiliate Produkt

    Variables Produkt

    Für den Fall, dass variable Produkte verwendet werden, können alle zugehörigen Daten kopiert werden, indem die Kontrollkästchen Eigenschaften und Variationen aktiviert werden.

    Allgemeine Optionen

    Hier die Liste der häufigsten Optionen:

    • Produkttyp: Durch Aktivieren des Kontrollkästchens Produkttyp ist es möglich, den Produkttyp der verbundenen Sprachseite zu ändern
    • Artikelnummer: Verwende dieses Feld im Inventar, um die SKU in das entsprechende Produkt der verknüpften Website zu kopieren
    • Produktgallerie: Kopiert die Bilder in deiner Galerie zu dem Produkt deiner verbundenen Seite
    • Produkt Kurzbeschreibung: Mit dieser Option kannst du die Produktbeschreibung zu dem entsprechenden Produkt auf der anderen Sprachseite kopieren
    • Hinweis zum Kauf: Damit kannst du die Kaufnotiz zu dem Produkt der zugehörigen Sprachseite kopieren

    Um zusätzliche Produktmerkmale für andere Sprachen anzugeben, die im vorherigen Abschnitt nicht beschrieben wurden, bearbeite das Produkt auf der entsprechenden Seite in deiner Multisite.

    Beachte: Die WooCommerce Shops der einzelnen Sprachversionen sind unabhängig voneinander und haben getrennte Warenkörbe, getrennten  Bestand etc. MultilingualPress verknüpft lediglich die Inhalte miteinander. Solltest du eine Lösung für einen einzelnen Warenkorb benötigen, der von allen Shops der Multisite gemeinsam genutzt wird, dann haben wir ein weiteres Plugin: OneStock für WooCommerce.

    Den Websitebesucher auf die passende Sprachversion weiterleiten

    Wie gelangen nun deine Websitebesucher auf die Sprachversion deiner mehrsprachigen Webseite, die sie sprechen und verstehen? Hier gibt es zwei Möglichkeiten: einmal die automatische Sprachweiterleitung und einmal die Auswahl der Sprache über ein Menü.

    Automatische Sprachweiterleitung

    Die automatische Sprachweiterleitung leitet Besucher einer mehrsprachigen Webseite anhand der Browsereinstellungen für die Sprache auf die bevorzugte Sprachversion der Seite weiter. Für die Einrichtung dieser Funktion in MultilingualPress führe folgende Schritte durch:

    1. Aktiviere das Modul Weiterleitung: Meine Websites → Netzwerkverwaltung → MultilingualPress → Module. (siehe Abschnitt Globale MultilingualPress 3 Einstellungen vornehmen)
    2. Gehe zu Meine Websites → Netzwerkverwaltung → Websites. Editiere die Sites, die eine Sprache deiner Webseite bereitstellen und lege im Tab MultilingualPress eine Sprache fest.
    3. Wenn du allen Sites eine Sprache zugewiesen hast, verknüpfe diese jeweils miteinander: Meine Websites → Netzwerkverwaltung → Websites,  Sites editieren und im Tab MultilingualPress die Beziehungen festlegen.
    4. Die einzelnen Inhalte der Sites müssen ebenfalls miteinander verknüpft werden. Dies kannst du in den MultilingualPress Metaboxen unterhalb des Editors erledigen. (siehe Abschnitt Inhalte mit MultilingualPress 3 übersetzen und verknüpfen)

    Die Schritte 2 bis 4 hast du bereits für die Übersetzung der Inhalte erledigt.

    Spracheinstellungen des Browsers am Beispiel von Google Chrome (zu finden im Chrome unter Einstellungen → Sprachen
    Spracheinstellungen des Browsers am Beispiel von Google Chrome (zu finden im Chrome unter Einstellungen → Sprachen)

    Auswahl der Sprache über ein Menü

    In diesem Fall erstellst du für jede Site deiner Multisite ein Menü, welches Links zu den einzelnen Sprachversionen deiner Inhalte enthält und weist dem Menü wie bei WordPress üblich eine Position zu oder du benutzt das Widget Navigationsmenü, um dein Menü in der Sidebar anzeigen zu lassen.
    Wenn du beim Übersetzen eines Beitrages, einer Seite etc. die Übersetzungen miteinander verknüpft hast, dann können deine Besucher über dieses Menü zu den verschiedenen Übersetzungen des Beitrages, der Seite etc. wechseln.

    Navigationsmenü für die Sprachen erstellen
    Navigationsmenü für die Sprachen erstellen

    Achtung: Stehen die Sprachen bei der Erstellung des Menüs nicht zur Verfügung, dann klicke bitte oben rechts auf Ansicht bearbeiten und setze den Haken bei Sprachen.

    Das MultilingualPress Sprachen Menü über ein Widget einbinden
    Das MultilingualPress Sprachmenü über ein Widget einbinden
    MultilingualPress Sprachmenü im Frontend: oben rechts als Menü, in der Sidbar als Widget eingebunden
    MultilingualPress Sprachmenü im Frontend: oben rechts als Menü, in der Sidbar als Widget eingebunden

    Ausgabe von hreflang und die Bedeutung für SEO

    Wenn du eine Webseite professionell betreibst ist es auch wichtig, dass du dich auch um die Suchmaschinenoptimierung (SEO) kümmerst. Bei mehrsprachigen Webseiten wirst du im Zusammenhang mit SEO unweigerlich auf den Begriff hreflang stoßen. hreflang ist ein Linkattribut (rel=”alternate” hreflang=”x”) welches in den Head einer Site ausgegeben wird und den Suchmaschinen signalisiert, dass es sich um eine mehrsprachige Webseite handelt. Darüber hinaus gibt es an, in welcher Sprache der aktuell angezeigte Inhalt geschrieben ist und in welchen weiteren Sprachen dieser noch vorliegt und wo genau.

    Hast du hreflang nicht korrekt auf deiner mehrsprachigen Webseite implementiert, so kann es zu größeren Problemen kommen. Dazu zählt der gefürchtete Duplicate Content, oder die Suchmaschinen zeigen in den Suchergebnissen die falsche Sprachversion an.

    MultilingualPress gibt hreflang für dich automatisch richtig aus, sobald du die Übersetzungen miteinander verknüpft hast. Siehe Abschnitt Inhalte mit MultilingualPress 3 verknüpfen und übersetzen. Detaillierte Infos zum Thema hreflang findest du in der Doku: Was ist hreflang und Umsetzung mit MultilingualPress.

    Ausgabe von hreflang im Code durch MultilingualPress auf unserer Demo-Seite demo.multilingualpress.org
    Ausgabe von hreflang im Code durch MultilingualPress auf unserer Demo-Seite demo.multilingualpress.org

    Was ist der Unterschied zwischen MultilingualPress 3 und MultilingualPress 2?

    Mit MultilingualPress 3 haben wir ein komplett überarbeitetes Produkt herausgebracht mit Code nach neuestem Stand der Technik und dem von WordPress empfohlenem PHP 7. Wir haben die Nutzeroberfläche stark verbessert und auf Kompatibilität mit dem WordPress Gutenberg Editor geachtet. Darüber hinaus haben wir neue Funktionen in Planung, die nicht in der Version 2 enthalten sind. Mehr dazu in folgendem Beitrag: https://multilingualpress.de/doku/was-ist-neu-in-multilingualpress-3/

    Kann ich von MultilingualPress 2 auf MultilingualPress 3 umsteigen?

    Ein Umstieg von MultilingualPress 2 auf MultilingualPress 3 ist derzeit nicht automatisch möglich. Ein Migrationsmodul ist aber langfristig geplant. Wenn du als MLP 2 Nutzer auf die neue Version umsteigen möchtest, so kannst du durchaus die neue Version installieren. Allerdings müssen alle Einstellungen und vor allem Sprachbeziehungen manuell neu eingerichtet werden.

    Hinweis: Wenn du MultilingualPress 3 erwirbst, bekommst du weiterhin auch den Support für die Version 2 mit inklusive.


WooCommerce & MultilingualPress & OneStock for WooCommerce

Erstelle den perfekten mehrsprachigen Shop mit WooCommerce und unseren Plugins MultilingualPress und OneStock for WooCommerce!