Neu! – Die brandneue Version MultilingualPress 3.3!

MultilingualPress 3.3.1

Eine neue Version ist jetzt verfügbar! MultilingualPress Release 3.3.1 ist hauptsächlich ein Bugfix-Release, das einige Verbesserungen im Code bringt, um einige von unseren Kunden festgestellte Fehler zu beheben.

MultilingualPress 3.3.1 kaufen

Was gibt es Neues?

Hier sind einige der wichtigsten Verbesserungen, die MultilingualPress Release 3.3.1 mitbringt.

Taxonomie Begriffsbeschreibung erlaubt kein html

Ein Kunde bemerkte, dass das Setzen eines HTML-Markup-Codes innerhalb des Beschreibungsfeldes in der Übersetzungs-Metabox eigentlich nicht möglich war. Tatsächlich wurde der Markup-Code entfernt und auf der zugehörigen Website wurde der Inhalt als normaler Text wiedergegeben.

Die Entwickler haben dieses Verhalten inzwischen korrigiert und der HTML-Code wird korrekt gespeichert und auf der entsprechenden Seite wiedergegeben.

Hinweis: Die Action `wpmu_new_blog` ist veraltet

Während der Erstellung einer neuen Website auf der Grundlage einer bestehenden Website wurde bei der Aktivierung des WP_DEBUG eine Benachrichtigung gemeldet: Hinweis: wpmu_new_blog ist seit Version 5.1.0 veraltet! Verwenden Sie stattdessen wp_insert_site. …

Dies ist nun behoben und der Hinweis wird nicht mehr gemeldet.

Lizenz kann nicht aktiviert werden

Dieses Problem trat auf, wenn die E-Mail, die zum Einrichten einer Lizenz (und damit zum Kauf des Produkts) verwendet wurde, spezielle Zeichen enthielt, wie zum Beispiel das Zeichen “+”. In diesem Fall konnte die Lizenz-API die E-Mail nicht validieren und die Lizenz konnte nicht aktiviert werden.

Die E-Mail wird nun korrekt escaped, und selbst wenn sie aus Sonderzeichen besteht, hat dies keinen Einfluss auf den Validierungsprozess.

Der Cache kann nicht deaktiviert werden

In der Version 3.3.0 von MultilingualPress wurde eine neue Registerkarte im Bereich der Plugin-Einstellungen hinzugefügt: Mit dieser Registerkarte kann man den Plugin-Cache steuern und die Leistung der gesamten Website optimieren.

Ein Kunde stellte jedoch fest, dass es bei allen standardmäßig aktivierten Cache-Kästchen eigentlich nicht möglich war, diesen Zustand zu ändern und zu deaktivieren. Tatsächlich konnte der Speichervorgang die zugehörigen Optionen nicht richtig speichern.

Auch in diesem Fall haben unsere Entwickler einen Fix bereitgestellt, und jetzt kann der Cache richtig gesetzt werden.

Changelog

Nachfolgend finden sich alle Änderungen, die in MultilingualPress Release 3.3.1 enthalten sind.

Fixes:

  • Das Beschreibungsfeld für Taxonomieterm erlaubt keine benutzerdefinierte HTML-Auszeichnung.
  • Hinweis: Die Action `wpmu_new_blog` ist seit Version 5.1.0 veraltet, bleibt aber rückwärtskompatibel.
  • Lizenz kann nicht aktiviert werden
  • Der Cache kann nicht deaktiviert werden, da die Optionen während der Anforderung der Aktualisierungseinstellungen nicht gespeichert werden.

Noch nicht überzeugt?
Sieh dir alle MultilingualPress Features an!